hfs_banner.gif

HF 40 B

Zu Beginn der Lokomotivbeschaffungen des Zweiten Weltkriegs wurde vom Oberkommando des Heeres auf die Deutz Standardtype OMZ 122 F zurückgegriffen, die bereits seit 1930 zum Deutz-Lokprogramm gehörte. Im Jahr 1940 wurden insgesamt 62 Lokomotiven dieses Typs vom OKH beschafft. Die Bezeichnung HF 40B erscheint unüblich, taucht jedoch in einem Merkblatt der Eisenbahnpionierschule aus dem Jahr 1944 auf.

Die 40 PS starke Lokomotive war mit einem Zweizylinder-Zweitaktmotor ausgestattet und verfügte über einen Druckluftanlasser und ein Vierganggetriebe, dass die Geschwindigkeitsstufen 3.3, 6.0, 10.4 und 17.5 km/h ermöglichte.

Deutz 39616 RauhF 2005
Deutz OMZ 122 F des Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna, 2005
Von den an die Heeresfeldbahn gelieferten Lokomotiven hat lediglich eine Lok bis heute überlebt:
Hersteller, Fab.-Nr.
Verbleib
Bezeichnung Zustand
Deutz 33217/1940 Berg- und Industriemuseum Ostbayern, Theuern (?) Nr. 15 abgestellt
Die folgende Tabelle gibt beispielhaft einige weitere OMZ 122 F in deutschen Feldbahn- und Eisenbahnmuseen an:
Hersteller, Fab.-Nr.
Verbleib
Bezeichnung Zustand
Deutz 11837/1933 Westfälisches Feldbahnmuseum Lengerich Nr. 39 abgestellt
Deutz 13643/1935 Feldbahnmuseum Guldental Nr. 37 betriebsfähig
Deutz 13644/1935 Industrie- und Feldbahnmuseum Wiesloch Nr. 7 abgestellt
Deutz 16311/1936 Münsterländisches Feldbahnmuseum Rheine Nr. 13 abgestellt
Deutz 16373/1936 Frankfurter Feldbahnmuseum D22 in Aufarbeitung
Deutz 17128/1937 Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Nr. 40 abgestellt
Deutz 18443/1937 Insel Langeoog, Denkmal Nr. 2 abgestellt
Deutz 19716/1937 Arbeitsgemeinschaft Muttenthalbahn, Witten Nr. 15 abgestellt
Deutz 19729/1937 Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahnfreunde, Schwichtenberg - abgestellt
Deutz 23025/1938 Nr. 11 betriebsfähig
Deutz 23227/1938 Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum, Deinste Nr. 14 betriebsfähig
Deutz 26017/1939 Schaubergwerk Volle Rose, Ilmenau - abgestellt
Deutz 27216/1939 Nr. 32
betriebsfähig
Deutz 33076/1939 - abgestellt
Deutz 36818/1940 Stumpfwaldbahn Ramsen - betriebsfähig
Deutz 39616/1941 Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna Nr. 41 betriebsfähig
Deutz 42933/1941 Deutsches Dampflok- und Modelleisenbahnmuseum Tuttlingen - abgestellt
Deutz 46503/1942 Deutsches Dampflokmuseum, Neuenmarkt-Wirsberg V 7201 betriebsfähig
Deutz 46585/1942 Feldbahnmuseum Hildesheim Nr. 26 betriebsfähig


Quelle:
  1. www.werkbahn.de - Museal erhaltene Deutz-KHD-Lokomotiven