hfs_banner.gif

HF50B - Gmeinder 4267/1945

Diese HF50B gehört zu einer Serie von 20 Lokomotiven, die ursprünglich für die Heeresfeldbahn bei Windhoff in Rheine bestellt wurden. Aufgrund begrenzter Produktionskapazitäten bei Windhoff kam es aber zu einer Verlagerung zur Lokfabrik Gmeinder nach Mosbach. Die Lok wurde 1946 an den Eisenbahnpionierpark Rehagen-Klausdorf (vergleichbar mit den heutigen Truppenübungsplätzen) geliefert und gelangte zusammen mit einer weiteren HF50B (Gmeinder 4265/1945) zur Waldbahn Reichraming nach Österreich. Hier diente sie, auf 760mm umgespurt und als Lok Nr.3 bezeichnet, als Zuglok für die Waldbahnzüge.

Als letzte erhaltene Lok der Waldbahn wurde sie aufgrund eines Achsschadens nicht verkauft, sondern als Denkmal vor der Forstverwaltung  Reichraming aufgestellt. Im Frühjahr 1998 wurde die Lok einer umfangreichen betriebsfähigen Aufarbeitung unterzogen, danach allerdings wieder auf einem kurzen Gleisstück als Denkmal in Reichraming aufgestelllt.

Gmeinder 4267 ResingerD 2010 1

Gmeinder 4267 ResingerD 2010 2
Fotos aufgenommen von Dieter Resinger im Mai 2010 in Reichraming