hfs_banner.gif

HF 70 C / KDL 12

HF 70 C
1939 entwickelte Henschel eine Cn2t Dampflok, die mit ihren 70 PS besonders für schlecht ausgebauten Strecken geeignet war. Von dieser Lok, auch Rollbahnlok genannt,  wurden zwei Prototypen mit Innenrahmen und einer Spurweite von 600mm ausgeliefert (Henschel 24496 und 24497/1939).

1940 wurde die Konstruktion überarbeitet. Um auch einen Einsatz auf 750mm Gleisen und eine leichte Umspurbarkeit zu ermöglichen, sah man einen Außenrahmen vor. Außerdem wurde der Kessel überarbeitet, u.a. wurden Rost- und Heizfläche vergrößert. In dieser Version wurde die Lok allerdings nie gebaut.

1941 baute Henschel dann 17 Loks, basierend auf den Prototypen von 1939 mit dem überarbeitetem Kessel von 1940. Die Loks erhielten die Fabriknummern 25 961 bis 25 977.
Werkfoto Henschel 25963
Werkfoto Henschel 25963
Werkfoto Henschel 25976 mit Frostschutz
Werkfoto Henschel 25976 mit Frostschutz
Werkfoto Henschel 25976 mit Frostschutz
Werkfoto Henschel 25976 mit Frostschutz
Werkfoto Führerstand Henschel 25961
Werkfoto Führerstand Henschel 25961
Leider hat meines Wissens bis heute keine dieser optisch gelungenen Loks überlebt.

Eine Lok dieser Serie, die 25971/1941, wurde nach Kriegsende bei der Kreisbahn Znin in Polen als Ty 1-162 eingesetzt. 1957 erfolgte ihre Verschrottung. Weitere Verbleibe von HF 70C Loks sind nicht bekannt.

KDL 12
Zur Vereinheitlichung der Kriegsloktypen wurde ab 1942 ein Katalog mit den noch zu bauenden Typen aufgestellt. Ab Oktober 1942 fand sich dort auch der Entwurf der Henschel-Rollbahnlok von 1940 (mit Außenrahmen) wieder, bezeichnet als KDL 12.

Bis 1944 wurde der Entwurf mehrfach überarbeitet, u.a. war die Lok nun mit den Spurweiten 600mm,750mm und 785mm lieferbar, allem Anschein nach wurde aber keine Lok dieses Typ gebaut.
Lokskizze KDL12
Lokskizze KDL12
Technische Daten KDL12:
Spurweiten
600/750/785 mm
Leergewicht
11,1 t
Zylinderdurchmesser
220 mm
Dienstgewicht
12,9 t
Kolbenhub
300 mm
Reibungsgewicht
12,9 t
Raddurchmesser 600 mm Achsdruck 4,3 t
Fester Achsstand 1500 mm Länge ohne Puffer 4550 mm
Dampfüberdruck 12 atü Größte Höhe 2590 mm
Rostfläche 0,5 m² Größte Breite 2100 mm
Heizfläche 24,29 m² Zugkraft 0,6 p 1740 kg
Wasservorrat 1,0 m³ Krümmungshalbmesser ab 20 m
Kohlenvorrat 0,40 t Höchstgeschwindigkeit 20 km/h