hfs_banner.gif

RIIIc

Unter der Bezeichnung RIIIc wurden von der kaiserlich königlichen Heeresbahn (kkHB) C-Kuppler verschiedener Lokfabriken mit Achslasten von 3,0 bis 3,5 Tonnen zusammengefasst.
Heute existieren noch folgende Loks:
Hersteller, Fab.-Nr.
kkHB Verbleib
Bezeichnung Zustand
Krauss-Linz 7485/1918 116 Nr. 1 betriebsfähig
Krauss-Linz 7493/1918 124
Agrokomplex Nitra [Slowakei]
U 35.901
betriebsfähig
Krauss-Linz 7498/1918 129
Depot Rajlovac [Bosnien-Hergegowina]
"Bosna" abgestellt
138 Štore [Slowenien], Denkmal
Štore Nr. 5
abgestellt
Floridsdorf 2571/1918 143 Privatsammlung Ljubljana [Slowenien]
Štore Nr. 6
abgestellt
Breitfeld&Danek 165/1919 321 MPZ-Industriebahnmuseum  [Tschechien] Nr. 2
abgestellt
Breitfeld&Danek 166/1919
322 Marianka súkr. zbierka [Slowakei] Nr. 5
abgestellt
368
Smoschewer
betriebsfähig
Henschel 15851/1917 415 Feld- und Industriebahnmuseum Freiland [Österreich] Nr. 415
in Aufarbeitung
Henschel 15854/1917 418 4803
abgestellt
Henschel 15862/1917 426 Nr. 9 "Aquila"
in Aufarbeitung
427 Denkmal, Ferriera Casilina, [Italien] Nr. 8 "Monte Velino"
abgestellt
Henschel 15111/1917 459 Museum Wenecja [Polen] Nr. 6
abgestellt

Quellen:
  1. Internetseite www.dampflok.at von D. Zoubek
  2. "Erhaltene Dampflokomotiven in und aus Österreich" von D. Zoubek, ISBN 3-200-00174-7